Glasfasern/Estrichfasern/Polypropylenfasern

Glasfasern

Die Glasfaser vermindert Frühschwundrisse und Schrumpfrissbildung, ist unsichtbar an der Oberfläche, verbessert die Schlag- und Abriebfestigkeit und erhöht die Grünstandsfestigkeit des Estrichs.

Glasfasern sind nicht alkaliresistent.

Zur Preisanfrage


Glasfaser-/Polypropylenfasergemisch

Durch die Mischung aus Glasfasern und *alkaliresistenten Polypropylenfasern vermeiden Sie Schwundrisse in zementgebundenen Estrichen und Betonflächen. Es handelt sich bei unserem Fasergemisch um ein Glasfaser/Polymerfasergemisch, dass als armierendes und verstärkendes Additiv zur Herstellung aller herkömmlichen Betonböden und Fließestriche im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden kann, verstärkt Beton und Mörtel, begrenzt Sprung- und Rissbildungen.

Es verursacht keine Korrosion im Betoninneren. Das Fasergemisch bewirkt eine Verbesserung des Betons und erhöht die Frost - und Tausalzbeständigkeit.

Die Fasern können dem Beton/Estrich/Mörtel direkt beigemischt werden.

Liefermenge: 20kg

Eignung:

- für Beton, Estrich, Mörtel

- für Industrieböden

- für Böden mit Fußbodenheizung

- für Estriche auf Balkonen und Terrassen

- zur Herstellung von Betonfertigteilen

+ Spannungsreduzierung

+ Verhindert Schwindrisse

+ Verbesserung der Schlagzähigkeit und Querzugfestigkeit

+ Die verarbeiteten Fasern können durch oberflächliche Sichtbarkeit dauerhaft nachgewiesen werden. Trotzdem keine Igelbildung!

+ Korossionsbeständig

Produktdatenblatt

Zur Preisanfrage


Reine Polypropylenfasern

Polypropylenfasern weisen ausgezeichnete mechanische und chemische Beständigkeiten auf.

Vorteile:

+ Widerstand gegen Rissbildung, Biegezug, Aufprall und Abrieb

+ Vermeidung von Rissen in Beton und Mörtel

+ Thermische Schrumpfung wird reduziert

Diese Fasern sind alkaliresistent.

Zur Preisanfrage

Sogenannte Schwindrisse entstehen, wenn das Wasser im trocknenden Beton verdunstet. Das Material zieht sich dann außen zusammen, während es im Inneren immer noch feucht ist.

Deswegen treten solche Risse auch nicht nur an der Oberfläche auf, sondern ziehen sich mitunter durch das gesamte Material.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen